Zum Mitgliederbereich

Du hast Dein Passwort vergessen?
Setze es hier zurück:

Passwort rücksetzen

Wandersegelflug vom Erlenbachtal bis in die Alpen

01. Januar 2021 geschrieben von  

Bewegen sich die Segelflieger des Luftsportclub Bad Homburg (LSC) normalerweise im Platzbereich, oder führen eintägige Streckenflüge in Deutschland, beispielsweise zur Saarschleife oder an den Thüringer Wald durch, so gelang Fluglehrer Gerd Spiegelberg jetzt ein aufsehenerregender, neuntägiger Wandersegelflug nach Südfrankreich!

Der führte ihn vom Flugplatz im Erlenbachtal nach Niederöblarn/Österreich und weiter nach Sion (Schweiz), Puimoisson (Frankreich), Olten (Schweiz) und nach 2.100 Kilometern wieder zurück nach EDFA, wie der Platz zwischen Neu-Anspach,Wehrheim und Obernhain offiziell genannt wird. Das bemerkenswerte an den rund 32 Flugstunden war die fast ausschließliche Durchführung im treibstofflosen Segelflug, also mit Sonnenenergie: Das ist die sportliche Herausforderung! Der eingebaute Klappmotor wurde nur ein einziges mal kurz zur Überwindung einer Passhöhe eingesetzt!

Lesen Sie jetzt den packenden Reisebericht:

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.