Zum Mitgliederbereich

Du hast Dein Passwort vergessen?
Setze es hier zurück:

Passwort rücksetzen

Tagessieger vom 2. Wertungstag

28. Juli 2018 geschrieben von

Am gestrigen Wertungstag wurden folgende Strecken ausgeschrieben:
Standardklasse:  Maibach - Johannisau - Tauberbischofsheim - Dannenfels - KIrn - Montabaur (21 Flieger; 460 km)
15-Meter-Klasse: Grävenwiesbach - Elz - Marpingen - Kell - Wershofen (EIfel) - Emmershausen (24 Flieger; 400 km)

Briefing des 3. Wertungstages

28. Juli 2018 geschrieben von

Nachdem die Wettbewerbsteilnehmer während der letzten Tage mit "afrikanischem" Wetter verwöhnt wurden und teilweise Schnittgeschwindigkeiten über 140 km/h geflogen werden konnten, gehen wir den heutigen Tag etwas entspannter an. Aufgrund einer sich annähernden Kaltront von Frankreich her, erwarten wir gegebenenfalls ein Wetterfenster am frühen Nachmittag. Um spätestens 12:30 Uhr geben wir den Piloten wieder Bescheid, ob geflogen wird und wie die Tagesaufgaben aussehen...

Taunus Cup 2018 - Reifen geflickt

27. Juli 2018 geschrieben von

Das braucht man nun wirklich nicht vor dem Start: Einen platten Reifen.

Taunus Cup 2018 - 2. Wertungstag

27. Juli 2018 geschrieben von

Der erste Wertungstag wurde sehr erfolgreich abgeschlossen. Alle Maschinen erreichten nach Vollendung ihrer Aufgaben den Flugplatz Anspach.

Taunus Cup 2018 - 1. Wertungstag erfolgreich

26. Juli 2018 geschrieben von

Der erste Wertungstag lief trotz der hohen Temperaturen sehr erfolgreich ab. Die sechs Schleppmaschinen mussten keine Leistungseinbußen einstecken und konnten alle Flieger innerhalb von knapp einer Stunde hochschleppen. Für den ersten Tag ist dies auf jeden Fall eine super Leistung, die sich hoffentlich auch in den nächsten Tagen sehen lässt. Wenn das Feld relativ schnell oben ist, können auch mögliche Wiederstarter schnell mit eingebunden werden. Die vorläufige Wertung kann man unter folgendem Link einsehen: https://www.strepla.de/scs/Public/overview.aspx?cId=451#

Und nun wollen wir das Bild aus dem Endanflug für sich sprechen lassen. Lola Peters hat fleißig die vier Flieger aufeinmal eingefangen: 

DSC 4354 2

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen