Zum Mitgliederbereich

Du hast Dein Passwort vergessen?
Setze es hier zurück:

Passwort rücksetzen

Steffen Losch

Steffen Losch

Freitag, 21 Juni 2013 22:11

Wasserkuppe-Neu Anspach-Connection

Im Oktober 2010 zog es Norbert auf den Berg der Flieger. Er wollte fliegen lernen. Ein Jahr später hatte er dann die Theorie in der Tasche und seinen ersten Alleinflug (A-Prüfung) hinter sich. Anfang 2012 kam er dann zu uns und durfte erst einmal lernen, an einer Winde zu starten. Diese Startart wird auf der Kuppe nämlich nur in Ausnahmefällen praktiziert.

Sonntag, 02 Juni 2013 18:57

Jugend bei der Arbeit! Unglaublich!?

Ja, unsere Jugend. Was wird ihr nicht alles gerne nachgesagt! Das ist wahrscheinlich der übliche Generationenkonflikt, den es schon immer gab. Und immer wieder wird man dann aber wieder überrascht. So wie z.B. dieses Wochenende. Es war ja für uns alle nicht einfach in den letzten Wochen. An Überlandflüge war, bis auf ein bis zwei Tage, schlicht nicht zu denken. Selbst die Schulung, die eigentlich immer stattfinden kann, wenn es nicht andauernd regnet, musste teilweise ausfallen.

Für unseren Nachwuchs gab es dann dieses Wochenende die Höchststrafe: Das Wetter wäre für Schulen geeignet gewesen, aber nun war der Platz abgesoffen und kein Flieger bewegte sich. Dennoch wurde die Zeit, vor allem am Sonntag, genutzt. Nachdem klar war, dass auch heute nicht geflogen werden konnte, wurde nicht einfach nach Hause gegangen. Vielmehr lud der neue Jugendreferent - Hendrik Pfeiffer -  zu einer vorgezogenen Jugendversammlung ein und alle folgten. Den Ergebnissen will ich jetzt nicht vorgreifen, weil am Abend noch die eigentliche Versammlung stattfindet. Neben einigen weiterreichenden Beschlüssen, die noch umgesetzt werden sollen, wollte man, wenn man schon da war, gleich ein paar akute Dinge angehen:

So wurde der Rasen am Spielplatz gemäht, die LS4 aufgerüstet, die Hänger von DOC, LS4 und LS8 poliert (zusammen mit der erweiterten Jugend, bestehend aus Gisela Weinreich und Jan Omsels), die neue Halle für einen neuen Einraumplan vorbereitet, mit der Renovierung des Jugendraumes weitergemacht, der Sonnewendfeuerplatz freigelegt und die Spurrillen der Autos, die auf der Bahn versackt sind, einigermaßen ausgebessert. Das war eine gute Aktion. Hoffentlich wird das nun endlich mit gutem Wetter belohnt!

Donnerstag, 30 Mai 2013 10:30

Lienz - die zweite

Als wir dieses Jahr in den Alpen waren, fanden wir das Wetter ja eigentlich eher mittelmäßig. Die ganz großen Strecken waren nicht drin. Vor dem Hintergrund des bisherigen Saisonverlaufs zuhause sieht die Bewertung aber gleich ganz anders aus.

Sonntag, 12 Mai 2013 22:07

Jan Omsels erreicht 2. Platz

Auf dem 47. Hahnweide Wettbewerb hat Jan Omsels den 2. Platz in der Standardklasse erreicht.

Sonntag, 21 April 2013 10:49

Alpenflüge in Lienz

Inzwischen ist es schon eine fünfjährige Tradition, dass einige Mitglieder die Flugsaison in Lienz - Osttirol beginnen. Lienz ist ein idealer Ort, um die Alpenfliegerei zu beginnen, aber auch um anspruchsvolle Touren bis hin zum Mont Blanc zu unternehmen.

Sonntag, 31 März 2013 13:43

Frostiges Anfliegen

Der Frühling, der bisher keiner ist, machte sich auch beim diesjährigen Anfliegen bemerkbar. Die Teilnahme war doch etwas schwächer als sonst so. Ein paar Unentwegte waren dann aber doch da, um Haus und Hof in Ordnung zu bringen und die letzten Flieger für die Saison fertig zu bekommen.

Sonntag, 24 Februar 2013 16:19

Ozapfd is

Unsere Andechser Wirte Rainer und Gerd sind sehr um die Gesundheit der Piloten und deren Anhang bemüht.

Samstag, 29 Dezember 2012 00:00

Der Quintus wurde "gelüftet"

Noch kurz vor dem Ende des Jahres hat Wolfgang Göring seinen neuen Quintus aufgerüstet.

Mittwoch, 09 Januar 2013 09:14

So können Sie Mitglied werden

Wir freuen uns immer wieder, wenn wir auch Interessenten haben, die bereits einen Schein haben und bei uns Mitglied werden werden wollen. Gerne geben wir Ihnen eine neue, fliegerische Heimat. Bei uns gibt es eine halbjährige Probezeit um herauszufinden, ob man zueinander passt. Daher ist zu Beginn nur die halbe Aufnahmegebühr fällig. Nach Ablauf der Probezeit und einem positiven Votum beider Seiten wird dann die zweite Rate fällig.

Achtung Mac User: Manche PDFs können von der Preview nicht dargestellt werden! In dem Fall muss das Dokument mit dem Acrobat Reader geöffnet werden.

Das LSC Regelwerk

In den folgenden Dokumenten sind sämtliche Rechte und Pflichten eines Mitglieds aufgeführt. Im Antrag auf Mitgliedschaft unterschreibt jedes Mitglied, dass es diese Dokumente kennt und verstanden hat. Bei Unklarheiten helfen die Vereinsmitglieder gerne weiter.

 

Vor dem ersten Start

Vor Ihrem ersten Start in einem der Vereinsflieger müssen Sie noch etwas Papierkram erledigen. Das ist vom Gesetzgeber und den Versicherungen so vorgegeben und daher leider unumgänglich. Wir versuchen es aber Ihnen möglichst einfach zu machen und haben Ihnen daher alle benötigten Formulare zusammengestellt. Bitte füllen Sie diese direkt am Computer vollständig aus und bringen Sie den unterschriebenen Ausdruck mit an den Flugplatz.

 

 

Fliegerärzte

Sollten Sie ein Medical benötigen, finden Sie hier eine  Auswahl an geeigneten Ärzten:

Alternativ können Sie sich aber auch direkt einen Fliegerarzt auf der Liste der fliegerärztlichen Untersuchungsstellen des Luftfahrtbundesamtes, in Ihrer Nähe, suchen.

Montag, 10 Dezember 2012 14:36

Anflug

Wir freuen uns immer, wenn wir Besuch von Euch bekommen. Für eine erste Information könnt Ihr hier die Anflugkarten einsehen. Natürlich kann die Flugplanung nur auf Basis der offiziellen, aktuellen Blätter erfolgen.

Vor allen Dingen solltet Ihr vor Eurem Flug zu uns vorher kurz anrufen (PPR) und beachten, dass unser Platz nicht für ULs zugelassen ist.

Bitte haltet Euch bei An- und Abflügen an die vorgeschriebenen Routen, da wir auch in Zukunft mit unseren Nachbarn friedlich zusammenleben wollen! Vor allem achtet bitte darauf, keine Ortschaften direkt zu überfliegen. Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Unterstützung - und bis bald in EDFA!

Das Anflugblatt stellen wir Ihnen mit freundlicher Genehmigung von Jeppesen zur Verfügung. Das Kartenmaterial dient nur zur ersten Information und ersetzt keine Flugvorbereitung mit dem offiziellen und aktuellen Kartenmaterial!

 

Flugplatzdaten

Aircraft Flugzeuge bis 2.000 kg MTOM, Motorsegler, Hubschrauber bis 5.700 kg MTOM
Bitte beachten: der Platz ist für ULs nicht zugelassen!
Runway 580m x 30m Gras
Info 121.03 MHz
Time SAT, SUN, HOL PPR
OPS Tel. +49 60 81 - 5 66 33
AIS AIS-C Frankfurt, Tel. +49 69 - 78 07 2 - 500
FIS Langen Information 119.150 MHz
MET LBZ Mitte, GAFOR-Gebiet 42
Fuel AVGAS 100 LL, MOGAS 98 Oct. (nur Barzahlung!)
Oil D80, D100
Hangar Nein (Vertäupunkte im Freien vorhanden)
Hotel Neu-Anspach, Wehrheim, Obernhain
Restaurant temporär

Der Platz ist aus der Luft unter Umständen nicht sofort zu finden, aber keine Sorge - es gibt ein paar Auffanglinien bzw. optische Hilfen, die Euch zum Platz führen. Der Flugplatz liegt in einem Tal, durch das eine sehr lange Baumreihe verläuft. Diese ist aus der Luft sehr gut zu erkennen; die Piste befindet sich direkt nördlich davon. Auf Höhe des Clubheims und des Turms kreuzt ein Weg die Bahn. Bitte achtet beim Anflug auf die 24 darauf, den Weg in ausreichender Höhe zu überfliegen. Zwar ist er für Personen während des Flugbetriebes gesperrt, aber leider halten sich manche nicht daran und bringen somit sich und andere in Lebensgefahr.

Back to top